Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Kreisvorstand neu gewählt

Der Kreisverband Roth-Schwabach der ÖDP startet mit einem neu gewählten Kreisvorstand in den Bundestagswahlkampf. „Mensch vor Profit“, so die Maxime, die sich die ÖDP für das Wahljahr gesetzt hat. Damit fordern die Ökodemokraten eine am Gemeinwohl orientierte Politik. Bei den Neuwahlen wurden das Führungsduo mit Roland Wolkersdorfer als Kreisvorsitzendem und Renate Schindler als Stellvertreterin (beide Schwabach) bestätigt. Ebenfalls bestätigt wurden Hermann Schindler (Schwabach) als Schatzmeister und Erika Kreysler (Georgensgmünd) als Beisitzerin. Neu vertreten im Vorstand sind ab sofort Matthias Lang (Rednitzhembach) und Gert Matthiesen (Roth), beide als Beisitzer.

Im Bild von links nach rechts: Matthias Lang, Roland Wolkersdorfer, Renate Schindler, Hermann Schindler, Gert Matthiesen (nicht im Bild: Erika Kreysler)


Die ÖDP Roth-Schwabach verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen